Zwei Neuaufnahmen in der 5. Bürgerkompanie

Zwei Neuaufnahmen in der 5. Bürgerkompanie

Zwei Neuaufnahmen in der 5. Bürgerkompanie 380 256 Mindener Bürgerbataillon e.V.

Volker Koch und Carsten Bongard neue Unteroffiziere

Mit Stolz und Freude konnte Kompaniechef und Hauptmann Martin Deutel zwei neue Mitglieder auf der letzten Versammlung des Jahres in der Rosenkompanie begrüßen.

Der Aufnahmeappell fand zusammen mit den befreundeten Pionieren des 5. schweren Schwimmbrückenbataillons 160 im Unteroffiziersheim der Herzog-von-Braunschweig Kaserne statt.Die neu gewählten Kameraden verjüngen die Kompanie erneut. Damit konnte der von Martin Deutel eingeschlagene Weg interessierte Mindener Bürger für ihr Mindener Bürgerbataillon zu gewinnen weiter fortgesetzt werden.

Volker Koch ist freiberuflicher Versicherungskaufmann, Carsten Bongard selbständiger Tischlermeister. Beiden wurde im feierlichen Rahmen das vom Stadtmajor Wolfgang Meinhardt unterschriebene Patent durch den Hauptmann verliehen.

Mit besonderer Aufmerksamkeit folgten die Anwesenden den Ausführungen Deutels. Es erfülle ihn mit Stolz wieder zwei neue Mitglieder in der Gemeinschaft Gleichgesinnter aufnehmen zu können. Er sei sich sicher, dass neue Kameraden auch in Zukunft weiter neue Freunde und Interessierte für die Kompanie begeistern können. In den letzten Jahren habe im Mindener Bürgerbataillon ein konstruktives Umdenken stattgefunden Neue zeitgemäße Ideen seien vor allem bürgernah umgesetzt worden. Dadurch genieße das Bataillon einen hohen Stellenwert in der Mindener Bevölkerung. Die Kompanie und das Bataillon können weiterhin optimistisch in die Zukunft schauen. Der Hauptmann gab den Leitsatz aus: „Grundsätzlich sind die Dinge nicht so wie sie sind, sondern sie sind immer das, was wir aus ihnen machen.“