Deftige Stippgrütze mit Übungsschießen bei der Vierten

Deftige Stippgrütze mit Übungsschießen bei der Vierten

Deftige Stippgrütze mit Übungsschießen bei der Vierten 380 219 Mindener Bürgerbataillon e.V.

Am Samstag, dem 25. November 2006 trafen sich die Kameraden der vierten Bürgerkompanie und ihre Mitmarschierer zum traditionellen Übungsschiessen mit Stippgrützeessen auf dem Schießstand an der Friedenseiche.

In geselliger Runde nahmen hieran 15 Mitmarschierer teil. Es herrschte einhellige Meinung, dass dieses Treffen regelmäßig stattfinden soll.

Das anschließende deftige Stippgrützeessen, selbst gerührt von Spieß Hans-Jürgen Vogler und Vizefeldwebel Wolfgang Fricke, schmeckte allen Kameraden hervorragend.

Mit einem frisch gezapftem Bier ließ man die gemütliche Veranstaltung nach einigen Stunden ausklingen.
Hauptmann und Kompaniechef Gerhard Klingler bedankte sich bei allen Kameraden für das zahlreiche Erscheinen und freute sich schon im nächsten Jahr wieder viele Mitmarschierer begrüßen zu dürfen.