Verjüngung im Kompaniestab setzt sich fort

Verjüngung im Kompaniestab setzt sich fort

Verjüngung im Kompaniestab setzt sich fort 380 245 Mindener Bürgerbataillon e.V.

General-Appell der „Reben“

68 Kameraden konnte Hauptmann und Kompaniechef Burkhard Beyer beim General-Appell der 3. Kompanie im Rebenkeller begrüßen. In seinem Geschäftsbericht hob er besonders den gelungenen Kompanie-Feldwebel-Wechsel hervor, der im April des letzten Jahres vollzogen wurde. Fw Günter Everding legte sein Amt in jüngere Hände. Mit Fw Rüdiger Mayer fand ein Generationswechsel in diesem Amt statt. Durch Uffz Helmut Niemann, der das Amt des 1. Kassierers übernahm, rückte ebenfalls ein weiterer jüngerer Kamerad in den Kompaniestab nach.

Fw Rüdiger Mayer bedankte sich auch noch einmal für exelenten Feldwebel-Wechsel und für die gute Beteiligung bei den Ausmärschen der befreundeten Kompanien aus Barkhausen, Leteln und Todtenhausen. Als erfreulich stellte er auch heraus, dass insgesamt 5 neue Unteroffiziere im letzten Geschäftsjahr der Kompanie beigetreten sind. Die Gesamtstärke der Kompanie beträgt somit 124 Kameraden.

Schieß-Unteroffizier Eugen Gawelczyk konnte auf ein erfolgreiches Jahr zurück blicken. Viele vordere Plätze konnten bei Vergleichschießen errungen werden. U.a. ging die 3. Kompanie bei folgenden Vergleichsschießen als Sieger hervor: Kompanie-Vergleichsschießen (mit 5 Einheiten des MBB), Bataillons-Vergleichsschießen (mit 9 Einheiten des MBB) und beim Amtmeister-Stolte-Schießen, wo 12 Mannschaften am Start wahren. Den Burkhard Beyer-Pokal erhielt Sgt Peter Schielke. Das Bataillon-Schießabzeichen in Gold errang zum 15. Mal EVfw Horst Kirmes und zum 10. Mal Vfw Eugen Gawelczyk. Das Kompanie-Schießabzeichen in Gold wurde von EFw Erwin Stuhlert zum 29. Mal, von EVfw Horst Kirmes zum 24. Mal, von Vfw Karl-Heinz Kutzner zum 23. Mal und von EVfw Edgar Franke und Vfw Ulrich Schulze jeweils zum 20. Mal errungen. Die Unteroffiziere Detlev Dath, Lutz Jordan und Markus Ruhe bekamen erstmalig das Kompanie-Schießabzeichen in Gold ausgehändigt.

Bei dem General-Appell wurde Uffz Dr. Oliver Schmidt zum Sgt befördert. Die 3.Kompanie verjüngt sich weiter mit der Aufnahme des Bürger Manuel Brasiela der zum Uffz. Beförert wurde.

Für 25-jährige ununterbrochene Treue zur 3. Kompanie erhielten Vfw Karl-Heinz Wesemann, Vfw Karl-Heinz-Edler, Vfw Uwe Schlöcker und Vfw Rolf-Dieter Brink die Kompanie-Ehrennadel in Gold mit Eichenkranz und Jahreszahl.

Die Wahlen haben folgende Bild ergeben:
Schriftführer Sgt Timo Wasielewski (neu) stv. Schriftführer Vfw Alexander Kruse (neu), stv. Kassenwart Uffz Dieter Pockrandt (neu), Chargiertensprecher Vfw Andreas Bischoff (Wiederwahl), Presse- und Öffentlichkeitsarbeit EFw Günter Everding (neu) und Internetarbeit Uffz Stefan Sievers (neu). Durch die Neuwahlen einiger jüngeren Kameraden setzt sich der Trend der Verjüngung des Kompaniestabes weiterhin fort.

Zum Abschuss wurden die wichtigsten Veranstaltungstermine bekannt gegeben:
Nächster Kompanie-Appell Montag, den 03.03.2008, um 20.00 Uhr im Rebenkeller, Frühlingsfest Samstag, den 15.03.2008, um 19.30 Uhr im Restaurant „Witwe Bolte“, Frühjahrs-Wanderung Sonntag, den 30.03.2008, Abfahrt 10.00 Uhr ab ZOB Minden, Sommernachts-Gartenfest der „Rebenkompanie“ Samstag, den 14.06.2008, um 19.00 Uhr rund um die „Alte Strothmann-Villa“ im Weingarten und Mindener Freischießen vom 13.-17.08.2008.