Vergleichsschießen und Sommerfest beim 2. Panzerpionierbataillon 130

Vergleichsschießen und Sommerfest beim 2. Panzerpionierbataillon 130

Vergleichsschießen und Sommerfest beim 2. Panzerpionierbataillon 130 800 529 Mindener Bürgerbataillon e.V.

An einem Wochenende Mitte Juli trafen sich die Kameraden der Bürger-Eskadron zum jährlichen Vergleichsschießen mit ihrer Patenkompanie der Bundeswehr, dem 2. Panzerpionierbataillon 130. Im Schießsimulator wurde mit der Panzerfaust geschossen, was allen Beteiligten sichtlich Spaß bereitete. Gewonnen hat in diesem Jahr die Bundeswehr, die ganz klar ihren Heimvorteil ausnutzen konnte.

Fast nahtlos ging man dann am Nachmittag zum Sommerfest über, bei dem neben den Soldaten und Eskadronskameraden auch deren Familien eingeladen waren. Neben kalten Getränken gab es an diesem schönen Sommertag auch frisch Gegrilltes und Salate gegen den Hunger sowie etwas Spiel und Spaß für die Kinder. Die Schwadron war zahlreich vertreten und genoss das nette Beisammensein. Hier wurde am Abend auch der Wanderpokal überreicht, der nun für ein Jahr in der Obhut der Kameraden unserer Patenkompanie verbleibt. Außerdem konnte man sich ansehen, was sich durch die Umstrukturierung bei der Bundeswehr in Minden verändert hat: aus den Blauen sind nun „Die Roten“ geworden und aus der 4 eine 2. Das 4. schwere Pionierbataillon 130 ist nun das 2. Panzerpionierbataillon 130. An der Patenschaft zur Bürger-Eskadron Minden ändert sich erfreulicherweise nichts.