Mindener Altstadtfest mit der 4. Kompanie

Mindener Altstadtfest mit der 4. Kompanie

Mindener Altstadtfest mit der 4. Kompanie 800 600 Mindener Bürgerbataillon e.V.

Während in der Mindener Innenstadt die letzten Vorbereitungen für das Stadtfest liefen, öffneten sich in der oberen Altstadt am Samstagvormittag Tür und Tor zum Altstadtfest.

Mehrere lokale Geschäfte und Vereine luden die Mindener ein, um die kleinen Gassen und manch vergessenes Gebäude zu erkunden. Dazu gehörte auch wieder die 4. Kompanie mit ihrem Domizil, dem Sankt-Pauli Kloster. Als Highlight für Kinder und Jugendliche wurde auf dem Hof ein Kletterfelsen aufgebaut sowie Dosenwerfen angeboten. Für die Eltern standen neben Kaffee und Kuchen auch Würstchen und Reibekuchen bereit.

Dank der Unterstützung der Inhaberfamilie Benker konnte außerdem der Nebeneingang zur „Alten Kirchstraße“ genutzt werden, durch den die Besucher direkt weiter die Altstadt erkunden konnten.

Aufgrund des guten Wetters sowie der gebotenen Attraktionen kamen viele interessierte Bürger in die obere Altstadt. Die Resonanz war durchweg positiv und die 4. Kompanie konnte sich, ihre Geschichte und ihr Domizil den Mindenern wieder einmal in das Gedächtnis rufen.