Tamboure gratulieren Feldwebel

Tamboure gratulieren Feldwebel

Tamboure gratulieren Feldwebel 380 253 Mindener Bürgerbataillon e.V.

Zum 50. Geburtstag gab es Grünkohl in kleiner Runde

Der 50. Geburtstag – ein Grund für Fw Olaf Zander seine Kameraden zu sich nach Hause ins schöne Lahde einzuladen, um diesen Ehrentag in gemütlicher Atmosphäre zu feiern. 50 Lebensjahre – und einen Großteil davon im Dienste des Tambourkorps.

Mindens bekanntester Spielmannszug als ständiger Begleiter im Leben: ob bei der Hochzeit, den zahlreichen Familienausflügen, der jährlichen Urlaubsplanung oder eben bei den Geburtstagen. Die Kameraden der Mindener Tamboure halten zusammen und leben eine großartige Kameradschaft.

Nach einem kurzen Ständchen wurden die Präsente ausgetauscht. Der gravierte Tambourkorps-Bierkrug war leider noch nicht fertig produziert, so gab es als „Überbrückung“ für die Wartezeit einige Flaschen des begehrten Tambourkorps-Weines vom Freischießen.

Nach deftigem Grünkohl und leckerem Kuchen wurden in geselliger Runde anregende Gespräche geführt.

Zu selten trifft man sich um miteinander zu feiern – oft stehen Auftritte und Übungsabende im Vereinsleben des Tambourkorps im Vordergrund.

Auch für das kommende Jahr haben sich die Mindener Tamboure wieder viel vorgenommen.

Neben der Rekrutierung neuer Mitglieder und dem musikalischen Ausbau des Repertoires, steht natürlich das anstehende Freischießen 2010 im Vordergrund der Jahresplanung. Dazu kommen Auftritte in Ovenstädt, Neesen, Haddenhausen, Leteln, Stiftsallee Feldmark und Barkhausen.