Spargelessen und Neuaufnahme in der Eskadron

Spargelessen und Neuaufnahme in der Eskadron

Spargelessen und Neuaufnahme in der Eskadron 380 324 Mindener Bürgerbataillon e.V.

Die Fahrt zum Spargelhof Winkelmann und die Aufnahme eines neuen Kameraden waren die jüngsten Höhepunkte bei der Bürger-Eskadron.

Vizeoberwachtmeister Wolfgang Wagner berichtete von der überaus gelungenen Spargelfahrt, die bei herbstlichem Wetter an der Sattelkammer begann und am frühen Abend dort auch ausklang. Die geplante Hof- und Produktionsanlagenbesichtung musste aufgrund des extrem schlechten Wetters leider abgesagt werden.

Beim kurz darauf folgenden Appell in der Sattelkammer gab es eine feierliche Neuaufnahme des Bürgers Wolfgang Söfker gemäß den Statuten der Bürger-Eskadron durch Rittmeister und Eskadron-Chef Dieter Thäsler. Verlesung des Patentes und Übergabe des blauen Eskadron-Buchs, in dem die Satzung, Befehle und Anzugsordnungen niedergeschrieben sind, gehörten ebenfalls zu dem Zeremoniell.

Wolfgang Söfker, der im Vorfeld schon an zahlreichen Veranstaltungen der Schwadron teilgenommen hatte, wurde als neuer Kavallerist begrüßt.