Sattelputzen zum Freischießen-Auftakt 2010

Sattelputzen zum Freischießen-Auftakt 2010

Sattelputzen zum Freischießen-Auftakt 2010 380 253 Mindener Bürgerbataillon e.V.

Traditionsgemäß lud die Bürger-Eskadron am Freitag, den 09.07.2010, die Kameraden sowie zahlreiche Gäste zum Sattelputzen ein.

Erstmalig gingen alle Teilnehmer durch den neuen Torbogen der Bürger-Eskadron. Zu den Gästen gehörten unter anderem der Reiterfanfarenzug aus Höven, die Artillerie von 1860 aus Lübbecke, die Patenkompanie 4/130 der Bundeswehr, die Polizeireiter aus Berlin und die Eskadron aus Petershagen sowie zahlreiche Gäste aus Politik und Wirtschaft.

Nach umfangreichen Vorarbeiten an den Vortagen durch die Kameraden der Eskadron und der Bundeswehr konnte Rittmeister und Eskadronschef Heinz Joachim Pecher ca. 100 Teilnehmer bei strahlendem Sommerwetter vor der Sattelkammer begrüßen.

Nach dem Antreten und Kittelempfang (Die Kittel wurden freundlicherweise von SITEX gestellt) ließ Oberwachtmeister Torsten Steding die Kameraden an die Sättel und das Zaumzeug wegtreten. Nun wurde mit viel Einsatz und Lederfett gereinigt.

Gegen 19:30 Uhr erfolgte die Abnahme der Sättel durch den Stadtmajor Klaus Piepenbrink, Rittmeister Heinz Joachim Pecher und Oberwachtmeister Torsten Steding. Anschließend ließen sich das Mindener Tambourkorps und der Reiterfanfarenzug aus Höven nicht lange bitten, um den Senioren der benachbarten Seniorenresidenz Medicare, ein Ständchen darzubieten.
Der Beste Gastputzer Alexander Bremmert (Junggesellenkompanie) und der beste Putzer der Schwadron Kavallerist Thorsten Lohmeier wurden mit weißen Kitteln, die Sie in zwei Jahren verteidigen müssen, geehrt.

Futtermeister Unteroffizier Sascha Bode sorgte mit saftig gegrillten Steaks und frischen Salaten sowie diversen Bieren für das leibliche Wohl der Kameraden und so wurde ein gemütlicher Abend mit vielen interessanten Gesprächen gegen 03:00 Uhr beendet.