Neuer Unteroffizier in der 6. Kompanie

Neuer Unteroffizier in der 6. Kompanie

Neuer Unteroffizier in der 6. Kompanie 800 533 Mindener Bürgerbataillon e.V.

Höhepunkt der März-Versammlung der 6. Kompanie ist die Aufnahme eines neuen Kameraden gewesen.

Nach den üblichen Berichten über die Aktivitäten des Vormonats mit Übungsschießen, Theaterveranstaltungen der Gruppe „Mumm“ bei BE-Reisen, dem Königsball beim befreundeten Bataillon in Nammen und letztlich den Neuigkeiten aus der Vorstandssitzung des Mindener Bürgerbataillons, erfolgte die Aufnahme des Bürgers Alexander Fortuna.

Kompaniechef Hauptmann Horst-Günter Dorau verlas die Ernennungsurkunde zum Unteroffizier, unterzeichnet vom Stadtmajor Heinz-Joachim Pecher. Die Fahnengruppe war im Dienstanzug erschienen und Unteroffizier Fortuna legte nach Belehrung durch den Kompaniechef den Eid auf das Bataillon ab. Die Schulterstücke wurden ihm vom Feldwebel Frank Roloff symbolisch auf den Anzug gelegt.

Besonders erfreulich für die Grimpen ist, dass durch diese vierte Neuaufnahme in diesem Jahr das Durchschnittsalter der Kompaniekameraden merklich gesenkt wird. In Anwesenheit der Kameraden der Patenkompanie 3./130 erläuterte der Grimpenchef die Ziele der Kompanie und des Mindener Bürgerbataillons und die Aufnahme endete mit einem dreifachen „Grimpen-Jau“.