Minden tanzt in den Mai

Minden tanzt in den Mai

Minden tanzt in den Mai 380 488 Mindener Bürgerbataillon e.V.

Für eine Premiere auf dem Großen Domhof sorgt die Junggesellen-Kompanie des Mindener Bürgerbataillons.

Mit dem „Tanz in den Mai“ am 30. April wollen die Mitglieder den Veranstaltungskalender im Herzen der Innenstadt bereichern und damit die Open-Air-Saison eröffnen. Unter der Leitung von Kompanie-Chef Oberleutnant Thomas Glabach und Spieß Sergeant Thorsten Hunger wollen die Junggesellen der Mindener Bevölkerung einen qualitativ hochwertigen Abend bieten. Der Maibaum wurde bereits im Friedewalder Wald geschlagen und wird von den Initiatoren geschmückt.

Der Stadtschuss fällt am 30. April um 17 Uhr an der Tränke. Von dort aus werden die Junggesellen den Baum unter der musikalischen Begleitung des Mindener Tambour-Korps durch die Bäckerstraße, Scharn, Markt und kleinen Domhof auf den Großen Domhof bringen und aufstellen. Die Besucher dürfen sich auf ein Festzelt mit der Live-Band „Fun, Fun, Fun“ sowie Verpflegung mit Getränken und Speisen freuen.

Die Junggesellen sind übrigens nicht nur Ideengeber für den Tanz in den Mai, sondern kümmern sich auch selber um das leibliche Wohl ihrer Gäste. Einem gelungenen Start in den Mai steht somit nichts mehr im Weg.