Kommandowechsel bei der Ersten auf dem Markt

Kommandowechsel bei der Ersten auf dem Markt

Kommandowechsel bei der Ersten auf dem Markt 380 570 Mindener Bürgerbataillon e.V.

Am Freischießen-Sonntag Kommandowechsel um 14.00 Uhr auf dem Markt

Die 1.Kompanie wurde bis zum Freischießen-Sonntag von Hauptmann und Kompaniechef Thorsten Rust angeführt, der bereits 25 Jahre Mitglied im Mindener Bürgerbataillon ist. In den Kreis der Stadtoffiziere wurde er 1987 aufgenommen. Hauptmann Rust (49) übergibt die Verantwortung der Ersten in jüngere Hände. Oberleutnant Sebening (37) kann auf seine 10 Jährige Vorstandsarbeit in der Kompanieführung der 1.Kompanie als 1. Kassierer und einheitsübergreifende Bataillonsarbeit zurückblicken.

Hauptmann Rust ehrte den Vizefeldwebel Heinz Breitenfeld für seine besonderen Verdienste, insbesondere um die Pflege der preußischen Festungsanlage Fort C, mit dem Brückenorden der 1.Kompanie aus.

Als eine besondere Attraktion des diesjährigen Freischießens findet der Kommandowechsel der 1. Bürgerkompanie von Hauptmann Thorsten Rust an Oberleutnant Arno Sebening in der Öffentlichkeit statt. Am Sonntag um 14.00 Uhr konnte die Mindener Bevölkerung mit über 500 Zuschauern dem Appell auf dem Markt beiwohnen, der bisher bataillonsintern im Rathaus durchgeführt wurde.

Die preußische Riesengarde „Lange Kerls“ aus Potsdam ließen, nach der Musik zu Ehren des scheidenen Kompaniechefs, Salut für den alten und neuen Kompaniechef der Ersten schießen.

Oberleutnant Arno Sebening wurde nach offizieller Übergabe durch den Stadtmajor Wolfgang Meinhardt, durch Patent vom König in Preußen, Friedrich Wilhelm I, zum Kompaniechef der 1.Kompanie ernannt, überbracht von seinem Feldmarschall.