Jahreshauptversammlung der „ Eisernen Vierten „ ganz im Zeichen von Beförderungen und Ehrungen!

Jahreshauptversammlung der „ Eisernen Vierten „ ganz im Zeichen von Beförderungen und Ehrungen!

Jahreshauptversammlung der „ Eisernen Vierten „ ganz im Zeichen von Beförderungen und Ehrungen! 380 253 Mindener Bürgerbataillon e.V.

Am 09.02.2007 konnte Hauptmann Gerhard Klingler 37 Kompanieangehörige sowie den Spieß der Patenkompanie Oberstabsfeldwebel Thomas Bitter zur Jahreshauptversammlung begrüßen.

Nach den üblichen Regularien wie Kassenbericht, Bericht der Kassenprüfer und Verlesung des Protokolls kam man zur Übergabe der Kompanieschieß-Spangen für das Jahr 2006. Es erhielten zum 1. x Bronze der Vizefeldwebel Bernd Meyer. 1.x Silber der Unteroffizier Karsten Kuckuck. 1.x Gold der Unteroffizier Mario Woidschützke, der Unteroffizier Klaus Gerund, der Unteroffizier Frank Windheim und der Leutnant Thomas Glabach. Zum 5.x Gold der Sergeant Michael Harmening, der Vizefeldwebel Lothar Woidschützke und der Hauptmann Jochen Taske. Zum 15.x Gold der Vizefeldwebel Josef Witzke.

Der nächste Tagesordnungspunkt war die Übergabe der Erinnerungsbecher und der Wanderpokale für Skat, Knobeln und Schießen. Die Erinnerungsbecher für Skat 2005 erhielt der Ehrenvizefeldwebel Gernot Schladitz, für Knobeln der Vizefeldwebel Helmut Reimler und für Schießen der Ehrenvizefeldwebel Werner Böhning. Die Wanderpokale für Skat 2006 erhielt der Vizefeldwebel Hano Engels, für Knobeln der Feldwebel Hans Jürgen Vogler und für Schießen der Vizefeldwebel Josef Witzke.

Nun wurden die Erinnerungsbecher und die Scheiben „ Freischießen 10 „ übergeben. Diese erhielten der Vizefeldwebel Vaith Wischmeier, der Vizefeldwebel Thomas Nünke, der Vizefeldwebel Bernd Meyer, der Vizefeldwebel Peter Witzke, der Vizefeldwebel Siegfried Heuke, der Ehrenvizefeldwebel Eckhardt Nünke, der Ehrenvizefeldwebel Rudi Kempa, der Leutnant Jörg Glabach und der Leutnant Thomas Glabach. Der 2. Freischießenkönig Ehrenvizefeldwebel Friedrich Wischmeier erhielt einen Zinnbecher mit Widmung für seine „10“ beim Freischießen 2006.

Der nächste Tagesordnungspunkt waren die Beförderungen. Hauptmann Gerhard Klingler verlas die Patente und beförderte den Unteroffizier Mario Woidschützke zum „ Sergeanten „und den Sergeanten Michael Harmening zum Vizefeldwebel.

Neuwahlen wurden an diesem Abend ebenfalls durchgeführt. Gewählt wurden neue Vertrauensmänner, der Festausschuß sowie der 2. Kassenprüfer.

Der Spieß der Patenkompanie Thomas Bitter lud die Kompanie zu einem Vortrag über Afghanistan ein. Da er im Jahr 2006 mehrere Monate im Einsatz in Afghanistan war und vor allen Dingen am Bau des neuen Camps der Bundeswehr in Mazar E Sharif beteiligt war, dürfte dies ein sehr interessanter Vortrag werden. Die Kompaniekameraden wollen auch zahlreich erscheinen.

Zum Abschluß hielt der Spieß der Eisernen Vierten Feldwebel Hans Jürgen Vogler seinen Jahresbericht. Er ging noch einmal auf die Veranstaltungen in 2006 sowie auf die verschiedenen Ereignisse im letzten Jahr ein. Außerdem würdigte er die Kameraden die leider im Jahr 2006 verstorben sind, dies waren der Ehrenvizefeldwebel Hans Wilhelm Clausmeyer im Alter von 79 Jahren und der Hauptmann Joachim Rasche im Alter von 82 Jahren.