Jahreshauptversammlung der „Eisernen Vierten“

Jahreshauptversammlung der „Eisernen Vierten“

Jahreshauptversammlung der „Eisernen Vierten“ 800 530 Mindener Bürgerbataillon e.V.

Nach dem Freischießen 2014 gab es auch bei der Jahreshauptversammlung der 4. Kompanie viel zu berichten und einige Themen ausgiebig zu diskutieren. Alle Anwesenden waren sich einig, dass die Kompanie neu zusammengewachsen ist und sich auf dem richtigen Weg befindet.

Nach langjähriger Tätigkeit im Vorstand verabschiedete sich Oberleutnant Thomas Glabach aus dem Amt des stellvertretenden Kompaniechefs, Leutnant Lars Thiele rückt für ihn nach. Zum zweiten Mal wurde ein „Chargierter des Jahres“ in geheimer Wahl ermittelt, der sich durch besondere Leistungen hervorgehoben hat. Mit großer Mehrheit wurde Ehrenvizefeldwebel Jürgen Riechmann gewählt. Er hatte sich mit außerordentlichem Einsatz im vergangen Jahr ausgezeichnet und durfte sich über ein kleines Geschenk der Kompanie und einen Platz auf der Ehrentafel freuen.

Außerdem wurden folgende Kameraden ausgezeichnet:

Schießabzeichen: Gold: Josef Witzke 23, Eckhardt Nünke 29, Werner Böhning 33, Frank Windheim 9, Vaith Wischmeier 7, Roland Rokitta 14, Karsten Kuckuck 3, Mathias John 1, Heiko Gieseking 5, Friedrich Wischmeier 10, L. Woidschützke 10. Silber: Josef Hopf, Klaus Böchel. Bronze: Hans-Günter Becker.

Kompanienadel: Gold: Roland Rokitta, Horst Riechmann. Silber: Hano Engels. Bronze: Frank Windheim.

Zudem wurden die folgenden Beförderungen und Ernennungen vorgenommen: Zum Unteroffizier: David Bleeck, Marco Bischoff, Joshua McGlynn. Zum Leutnant a la suite: Dirk Heuke. Zum Ehrenvizefeldwebel: Roland Rokitta, Hano Engels.

Aufgrund ihrer Aufnahme in das Stadtoffizierskorps des Mindener Bürgerbataillons gaben die „jungen Offiziere“ der 4. Kompanie, Lt Lars Thiele, Lt Mario Woidschützke und Lt Florian Wiegandt ihren Einstand und sorgten für das leibliche Wohl ihrer Kameraden.