Jahreshauptversammlung der 5. Mindener Bürgerkompanie 2009

Jahreshauptversammlung der 5. Mindener Bürgerkompanie 2009

Jahreshauptversammlung der 5. Mindener Bürgerkompanie 2009 380 253 Mindener Bürgerbataillon e.V.

Einer der Höhepunkte im Kompanieleben ist die Jahreshauptversammlung.

Daher lud Kompaniechef Martin Deutel zur ersten Versammlung des Jahres 2009 in das Standquartier „Laterne anno dazumal“ an der Hahler Straße.

Für 2008 erfolgte ein Jahresrückblick mit Powerpointpräsentation durch den Kompaniefeldwebel Heinz-Josef Schrörs, der Bericht des Kassierers Dirk Haeger, Entlastung des Vorstandes, Auszeichnung der besten Schützen und Ausblick auf 2009.

Wie abwechslungsreich und umfassend das Kompanieleben im vergangenen Jahr gewesen ist machte der Kompaniechef zusammen mit dem Kompaniefeldwebel Heinz-Josef Schrörs in einer Rückbetrachtung der vergangenen zwölf Monate deutlich. Sehr positiv sei die Neuaufnahme junger, engagierter „Mitstreiter“, die zahlreichen Veranstaltungen und Appelle innerhalb der Kompanie aber auch die gelungene Vorbereitungsarbeit und Durchführung des Freischiessens 2008 gewesen. Großer Dank gehe an die Kompaniemitglieder für die rege Teilnahme bei allen Aktivitäten aber auch für konstruktive Anregungen und Kritik. Einen ganz besonderen Dank drückte der Kompaniechef in diesem Jahr den Kompaniedamen für ihre Unterstützung aus.

Höhepunkt jeder Hauptversammlung ist der Bericht des Schiessunteroffiziers Egon Riechmann:

Beim Schuss um den Wanderpokal „Der Adler“ hatte Titelverteidiger Dirk Haeger mit 164 Ring das beste Ergebnisse erzielt. Zweiter wurde Jörg Reichhardt (164), dritter Egon Riechmann (163 Ring).

Das Kompaniepokalschießen gewann Titelverteidiger Egon Riechmann mit 169 Ring. Auf den Plätzen folgten Dirk Haeger (167) und der neu aufgenommene Uwe Mickley (166 Ring).

Das Übungsschießen wird 2008 wieder auf der Schießanlage in Todtenhausen durchgeführt.