Jahresabschluss der Bürger-Eskadron mit Ehrungen

Jahresabschluss der Bürger-Eskadron mit Ehrungen

Jahresabschluss der Bürger-Eskadron mit Ehrungen 380 253 Mindener Bürgerbataillon e.V.

Eine Ehrenbucheintragung vorgenommen

Zum Abschluss des Jahres 2009 trafen sich die Mitglieder der Mindener Bürger–Eskadron zu einem festlichen Appell in der Gaststätte Kaisersaal.

Eskadronchef Rittmeister Pecher konnte nahezu alle Kameraden der Schwadron sowie einige Gäste, unter anderem Abordnungen der Artillerie von 1844 im Lübbecker Bürgerschützen – Bataillon der Patenkompanie 4./sPiBtl 130 der Bundeswehr und der Eskadron Eldagsen begrüßen. Auch Harald Steinmetz 1. stellv. Bürgermeister und Jürgen Schünnemann vom Mindener Reitverein sowie Peter Barre zeigten mit ihrer Teilnahme die Verbundenheit zur berittenen Einheit des Mindener Bürgerbataillons.

Oberwachtmeister Torsten Steding hielt einen kurzweiligen Jahresrückblick der in Power Point präsentiert wurde.

Highlight des Abends sollte die Ehrenbucheintragungen von Hauptmann Robert Broich von der Artillerie 1844 Lübbecke als höchste Auszeichnung der Schwadron sein. Leider musste dieser kurzfristig krankheitsbedingt absagen. Die Eintragung wird nun am 18.12.09 auf seinem Geburtstag nachgeholt.

Vizeoberwachtmeister Wilhelm Alexander Pohlmann wurde für 25 Jahre Protokollführung geehrt. Er erhielt eine Urkunde und ein Buch über deutsche Autoklassiker aus den Händen des Rittmeisters.

Zum Zeichen der Verbundenheit überreichte Rittmeister Pecher dem Chef der Patenkompanie Hauptmann Karsten Klitzschmüller sowie dem Rittmeister der Eskadron Eldagsen Christian Uphoff und Manfred Kaatze ebenfalls Eskadron Eldagsen die Anstecknadel der Bürgereskadron.

Abschließend luden die Offiziere und der Oberwachtmeister die Kameraden zu einem vorzüglichen Essen ein. Der Abend klang mit netten Gesprächen aus.