Drei weitere Unteroffiziere in der 5. Bürgerkompanie

Drei weitere Unteroffiziere in der 5. Bürgerkompanie

Drei weitere Unteroffiziere in der 5. Bürgerkompanie 380 277 Mindener Bürgerbataillon e.V.

Ehrungen für vierzig-jährige Mitgliedschaft

Mit großem Stolz und Freude konnte Kompaniechef und Hauptmann Martin Deutel drei neue Mitglieder in der Rosenkompanie begrüßen.

Der Aufnahmeappell fand zusammen mit den befreundeten Pionieren der Bundeswehr im Standquartier „Laterne anno dazumal“ statt.

Uwe Mickley ist seit kurzem Leiter der Sonax-Autopflege-Station in Minden, Stephan Schlömp Auslieferungsfahrer und Gerhard Meinert selbständiger Gastronom. Im feierlichen Rahmen wurde ihnen das vom Stadtmajor Klaus Piepenbrink unterzeichnete Patent durch den Hauptmann Deutel verliehen.

Die Aufnahme neuer Mitglieder in die Gemeinschaft der Kompanie sei schon immer etwas Besonderes gewesen. Unsere positive Auffassung von Kameradschaft animiere übergreifend das Interesse an der Gemeinschaft Gleichgesinnter. Die Entscheidung sich einer Institution oder Verein zu verpflichten sei bei starker persönlicher Beanspruchung im Beruf, Gesellschaft und Familie nicht selbstverständlich.

Neue Mitglieder brächten auch gleichzeitig neue Ideen und Meinungen mit ein. Der Kompaniechef forderte seine Kompanie auf auch weiterhin optimistisch in die Zukunft zu schauen. Je klarer die Zielvorstellung sei, desto klarer auch der Erfolg.

Für ihre vierzig-jährige Mitgliedschaft im Mindener Bürgerbataillon wurden die Kameraden Erhard Gedien, Fritz Welschar und Adolf Kohlmeier mit einem Geschenk besonders geehrt.