Bürgereskadron sorgt als Terrible Horse Dragons beim ersten Start des Batailionsdrachencup`s für Furore

Bürgereskadron sorgt als Terrible Horse Dragons beim ersten Start des Batailionsdrachencup`s für Furore

Bürgereskadron sorgt als Terrible Horse Dragons beim ersten Start des Batailionsdrachencup`s für Furore 380 254 Mindener Bürgerbataillon e.V.

Trotz chaotischer Zustände im Ablauf und nur sieben Trainingseinheiten dritten Platz erpaddelt.

Bernd Knöchelmann, Steuermann des Mindener Drachenboot Clubs, muss als Vater des Erfolges zweifellos als erster genannt werden. Er legte den Schwerpunkt und quälte die Trainierenden immer wieder mit der Technik des Paddelns und der Startsequenzen.

Aber auch die Motivation und die Geduld der Mannschaft waren im höchsten Maße bewundernswert. Schon nach weinigen Stunden war die Renneinteilung nur noch Makulatur. Der erste Start für die Horse Dragons war um 10:08 Uhr vorgesehen. Gestartet wurde dann nur noch ein Lauf von insgesamt drei geplanten um 17:45 Uhr.

In einem Rennen mit der Dritten Kompanie und Ersten Kompanie waren unsere Damen, die Soldaten der 4/130 und die übrigen Mannschaftsmitglieder der Bürgereskadron dann aber hellwach und boten der Rebenkompanie ein Kopf an Kopfrennen und mussten sich nur knapp geschlagen geben. Nur noch die zweite Kompanie war schneller, so dass die Platzierung sich folgendermaßen darstellte:

1 Platz Zweite Kompanie
2 Platz Dritte Kompanie
3 Platz Bürgereskadron

Als Teamcapitain danke ich allen Teilnehmern für die Geduld an diesem Tage und für den super Einsatz während Trainingseinheiten und des Rennens. Besonders aber möchte ich mich bei Babara und Rudolf Schwarz bedanken, die bei allen Trainings überaus reichlich für das Leibliche Wohl aller sorgten.

Unteroffizier Torsten Steding
Teamcaptain