Appell mit Knobeln brachte der Bürger–Eskadron viel Spaß

Appell mit Knobeln brachte der Bürger–Eskadron viel Spaß

Appell mit Knobeln brachte der Bürger–Eskadron viel Spaß 380 253 Mindener Bürgerbataillon e.V.

Ein Hase macht die Runde

Eskadronchef Joachim Pecher und Oberwachtmeister Rudolf Schwarz konnten am Freitag, den 13.02.2009 ca. 35 Kameraden und Gäste von der Patenkompanie 4/130 in der Gaststätte „Haus Carstensen“ begrüßen.

„Pünktlich“ um 19:40 Uhr startete Rittmeister Pecher mit der Begrüßung und gratulierte den Kameraden Vizeoberwachtmeister Wilfried Kiel, 60 Jahre, Ehrenvizeoberwachtmeister Helmut Kasimir, 85 Jahre und Rittmeister Jürgen Kottmeier, 69 Jahre, zu Ihren Geburtstagen. Anschließend teilte er den Anwesenden die neusten News von der zurückliegenden Vorstandsversammlung mit.

Der Ausritt bzw. die Kutschentour vom 27.06.–28.06.09 nach Amelinghausen in die Heide nimmt konkrete Formen an. Spontan meldeten sich schon einige Kameraden mit Ihren Frauen an, so dass schon 27 Personen mitfahren. Für Nichtreiter steht eine Kutsche oder ein Ausweichprogramm bereit.

Bei Interesse von weiteren Kameraden, die nicht am Appell teilgenommen haben, melden diese sich bitte beim Eskadronschef Rittmeister Joachim Pecher. Zwei Kameraden berichteten von Feierlichkeiten, an denen sie als Abordnung mit Ihren Frauen teilgenommen hatten.

Nun begann der Spaß beim Knobeln. In drei Runden a 30 Wurf wurde geknobelt das die Schwarte krachte. Ein prall gefüllter Preistisch motivierte die Kameraden zu Höchstleistungen.

Das beste Ergebnis erzielte Wachtmeister Torsten Steding, gefolgt von Oberleutnant Jens Borcherding. Auf den weiteren Plätzen folgten Vizeoberwachtmeister Hartmut Mordt und Feldwebel Peter Friedrich von der Patenkompanie.

Den Trostpreis errang nach zähem Kampf Rittmeister Jürgen Kottmeier. Der Gewinn von Rittmeister Nolte ,ein Stoffhase, war der Star des Abends und machte bei fast allen Kameraden kurz halt. (siehe Bilder im Internet)

Die nächsten wichtigen Termine sind der Pflichtappell am 09.03.09, in dem die Regularien der Oberwachtmeisterübergabe bekannt gegeben werden. Am 20.03.09 dann die Übergabe der Geschäfte des Oberwachtmeisters von Rudolf Schwarz an Torsten Steding.