80 Schulrucksäcke für Kinder

80 Schulrucksäcke für Kinder

80 Schulrucksäcke für Kinder 800 519 Mindener Bürgerbataillon e.V.

Entenrennen der beiden 2. Kompanien als Hilfe für sozial schwächere Familien

Wer gemeinsam immer viel Spaß hat, der sollte sich auf mal jenen Menschen widmen, die zwar gern Lachen würden, für die es aber kaum etwas zu Lachen gibt. Das war auch der Grund, warum sich die beiden 2. Kompanien des Mindener Bürgerbataillons und des schweren Pionierbataillons 130 für den Familientag auf dem Wasserübungsplatz eine besondere Aktion haben einfallen lassen, an deren Ende ein stolzer Betrag stehen sollte, der für Kinder sozial schwächerer Mindener Familien eingesetzt würde.

Da man bei diesem patenschaftlichen Zusammensein ohnehin stets mit Wasser in Verbindung kommt, wurde kurzerhand ein „Duck-Race“ initiiert. Kameraden und Familienangehörige beider Einheiten „adoptierten“ unzählige quietschgelbe (nummerierte) Enten, die dann gemeinsam zu Wasser gelassen wurden. Für die „Adoptiveltern“ der schnellsten „Rennenten“ wurden am Ende sogar einige schöne Preise bereitgehalten, wobei das „Gewinnen“ bei allen Teilnehmern der Aktion deutlich hinter dem „Helfen“ angesiedelt war.

Insgesamt kam bei der Premiere an der Weser der stattliche Betrag von 1.452 Euro zusammen. Davon wurden anschließend 80 Schulrücksäcke – gefüllt mit Federmappe, Malkasten, Pinseln, Heften und Malblock –  angeschafft, die anschließend von seitens des Jugendamtes der Stadt Minden angeschriebenen Eltern in der Kita Leonhardi für ihre im Sommer einzuschulenden Kinder abgeholt werden konnten.