Neujahrspokalschiessen der 3. Bürgerkompanie

Neujahrspokalschiessen der 3. Bürgerkompanie

Neujahrspokalschiessen der 3. Bürgerkompanie 800 600 Mindener Bürgerbataillon e.V.

Der Schützenverein Haddenhausen hat das Neujahrspokalschießen der 3. Kompanie vor dem Schützenbataillon Todtenhausen gewonnen.

In Vertretung des Kompaniechefs Dr. Dirk von Behren konnte Leutnant Maurice Sievers zahlreiche Gäste begrüßen. Das Schießen hatte aufgrund eines technischen Defektes der Anlage in den März verlegt werden müssen.

Erschienen waren die befreundeten Kompanien aus Todtenhausen, Leteln und Barkhausen sowie der Schützenverein Haddenhausen. Geschossen wurde mit einem Kleinkalibergewehr auf 50 Meter Entfernung. Jeder der rund 50 Schützen konnte drei Probeschüsse abgeben. Anschließend gingen fünf Schüsse in die Wertung.

Es gewann der Schützenverein Haddenhausen mit 361 Ring vor dem Schützenbataillon Todtenhausen (358), der 3. Kompanie des Mindener Bürgerbataillons (352), der 3. Kompanie Leteln (348) und der 3. Kompanie Barkhausen (339). Bester Einzelschütze war Eike Röthemeyer vom Schützenbataillon Todtenhausen mit 49 Ring.

Kompanie-Feldwebel Eugen Gawelczyk übergab den Mannschaften auf den Plätzen eins bis drei sowie dem besten Einzelschützen jeweils einen Pokal.