Kommission Öffentlichkeitsarbeit besucht MT

Kommission Öffentlichkeitsarbeit besucht MT

Kommission Öffentlichkeitsarbeit besucht MT 800 610 Mindener Bürgerbataillon e.V.

Auf Einladung des Mindener Tageblatts hat die Kommission Öffentlichkeitsarbeit des Mindener Bürgerbataillons die Lokalredaktion des Mindener Tageblattes besucht.

Die stellvertretende Lokalchefin Monika Jäger ermöglichte den Teilnehmern Einblicke in die Arbeit der Journalisten. Die Gäste erhielten wichtige Hinweise zur Erleichterung und Zweckmäßigkeit der eingereichten Artikel und Bilder in Form eines Flyers, in dem Grundsätze für die Abfassung eines Artikels beschrieben werden. Von den Kommissionsmitgliedern wurden aber auch Beiträge zu den Lesegewohnheiten abgefragt und dann von der Vortragenden eingehend kommentiert.

Einen breiten Rahmen nahm das Thema „Online“ ein. Es wird in der Zukunft gerade für jüngere Menschen von großer Bedeutung sein – das hat auch das Mindener Tageblatt erkannt. Schon heute bekommt das MT den größten Teil der Zusendungen per E-Mail. Monika Jäger referierte dazu über die Grundsätze, nach denen die Mails sortiert und bearbeitet werden. Für die Besucher ein höchst interessantes Thema, da schon auf der ersten Mailseite gravierende Fehler passieren. Wie das zu ändern ist und wie die Zusendung optimal aussehen muss, wurde eingehend von Monika Jäger erklärt. Auch Bilder waren ein besonderes Thema, weil an die Qualität und der Aussagefähigkeit des Bildes besondere Anforderungen gestellt werden.

Nach fast drei Stunden hatten die Kommissionsmitglieder interessante Einzelheiten erfahren, die ihre Arbeit nicht nur in der Kommission sondern auch in den einzelnen Einheiten befruchten und in die Pressearbeit einfließen sollen. Die Kommission Öffentlichkeitsarbeit bedankte sich bei Monika Jäger mit einem Blumenstrauß und einem Buchgeschenk.