General-Appell der 3. Bürgerkompanie

General-Appell der 3. Bürgerkompanie

General-Appell der 3. Bürgerkompanie 150 150 Mindener Bürgerbataillon e.V.

Ehrungen standen im Vordergrund

Aufgrund widriger Witterungsverhältnisse konnte Hptm u. KpChef Burkhard Beyer nur 54 Kameraden zum General-Appell im Rebenkeller begrüßen.

In seinem Bericht stellte der KpFw Rüdiger Meyer heraus, dass im letzten Jahr 5 neue Kameraden in die Kompanie aufgenommen wurden. Weitere Neuaufnahmen stehen an. Derzeitige Kompaniestärke 117 Kameraden.

Der 1. Kassierer Sgt Helmut Niemann konnte von einem gesunden Kassenbestand berichten. Er appellierte allerdings zur Sparsamkeit, da in 2010 das Mindener Freischießen ansteht und diese Veranstaltung erfahrungsgemäß ein großes finanzielles Loch in die Kompaniekasse reißt. Kassenprüfer und Sgt Massimo Catalano bestätigte Sgt Helmut Niemann eine hervorragende Kassenführung.

Als besonderes Highlight stand noch die Verleihung der Kompanienadel in Gold an. Diese ging in diesem Jahr an: EVFw Karl-Heinz Kutzner für 25jährige Zugehörigkeit, Hptm Friedrich Temme für 30 Jahre, EFw Erwin Stuhlert für 40 Jahre und EVFw Edgar Franke für 25jährige Zugehörigkeit.