Frühjahrswanderung der „Reben“

Frühjahrswanderung der „Reben“

Frühjahrswanderung der „Reben“ 380 253 Mindener Bürgerbataillon e.V.

3. Bürgerkompanie Minden wanderte im Wiehengebirge.

Über 100 Kameraden und Gäste hatten sich zur traditionellen Früh-jahrswanderung der 3. Bürgerkompanie Minden eingefunden. Bei herrlichem Wetter führte die Route auf dem Kamm des Wiehen-gebirges in Richtung Kaiser-Wilhelm-Denkmal entlang. Der Abschluss fand, wie bereits in den letzten Jahren, im Schützenhaus Barkhausen statt.

Die „Wanderer“ hatten sich am Fuße des Wiehengebirges in Häverstädt eingefunden. Für Erfrischungen, einige Quizfragen und Geschicklichkeitsspielen zeichnete sich die Reservisten-Kameradschaft aus Porta, erstmalig unter der Leitung von Volker Rohlfing, verantwortlich. Wie immer wurden diese Aufgaben von den Beteiligten mit sportlichem Ehrgeiz aber trotzdem mit einer genügenden Portion Humor angegangen.

Der Abschluss der Wanderung fand im Schützenhaus Barkhausen statt. Kameraden der befreundeten 3. Kompanie des Schützenbataillons Barkhausen hatten wieder einmal die Abschlussveranstaltung hervorragend organisiert. Eine rustikale Stärkung wartete bereits auf die „ausgehungerten“ Wanderer.

Nach der Begrüßung der Gäste und Kameraden durch Hptm und KpChef Burkhard Beyer nahm dieser die Siegerehrung des kleinen sportlichen Vergleichs vor und überreichte den Siegern einen kleinen Preis.

Nach mehreren schönen Stunden und intensiven Gesprächen klang der Tag dann langsam aus.