Chefwechsel bei der Patenkompanie 3./130

Chefwechsel bei der Patenkompanie 3./130

Chefwechsel bei der Patenkompanie 3./130 380 253 Mindener Bürgerbataillon e.V.

Mit einer Abordnung trat die VI. Bürgerkompanie auf dem Gelände der Herzog von Braunschweig Kaserne an, um an dem Chefwechsel der Patenkompanie 3./130 teilzunehmen.

Der bisherige Chef, Hauptmann Yves Graf, verlässt nach über zwei Jahren die Weserstadt. Sein zukünftiger Standort ist Havelberg, wo er das Kommando über eine Panzereinheit des Panzer Pionierbataillons 803 übernimmt. Den Kommandowechsel vollzog der Kommandeur des schweren Pionierbataillons 130, Oberstleutnant Neuber. Er würdigte die Leistung und den Einsatz des scheidenden Kompaniechefs und begrüßte als Nachfolger Hauptmann Carsten Erdmann, der erst gerade von einem Einsatz im Sudan zurückgekehrt ist.

In der anschließenden kleinen Feier in den Räumen der Offiziersheimgesellschaft bedankte sich der Kompaniechef der Grimpen, Hauptmann Horst-Günter Dorau, bei Hauptmann Graf für seine Aktivitäten in der partnerschaftlichen Zusammenarbeit der beiden Einheiten. Hauptmann Graf konnte an zwei Freischießen teilnehmen und hat sich bei den Grimpen große Sympathien erworben. Als Dank erhielt er einen Bildband mit einem Bierseidel und zur Erinnerung an seine Dienstzeit in Minden, eine Karikatur. Dazu gab es eine Foto-CD mit vielen Bildern vom Freischießen 2008.

Danach begrüßte Hauptmann Dorau den neuen Chef der Patenkompanie, Hauptmann Carsten Erdmann und sprach die Hoffnung aus, dass das partnerschaftliche Verhältnis zwischen dem Bürgerbataillon der Stadt Minden und der Bundeswehr auch weiterhin gedeihen möge.