Abschied aus der Fahnen- und Standartengruppe des Bataillons

Abschied aus der Fahnen- und Standartengruppe des Bataillons

Abschied aus der Fahnen- und Standartengruppe des Bataillons 380 253 Mindener Bürgerbataillon e.V.

Vizefeldwebel Wolfgang Detering ( als Fahnenträger ) und Vizefeldwebel Norbert Fricke ( als Fahnenbegleiter ) bei der 3. Kompanie waren im Sommer beim Freischießen von ihren Ämtern zurückgetreten und hatten diese in jüngere Hände übergeben.

Während des Kp-Appells der Kompanie im großen Rathaussaal war dies in feierlicher Form vollzogen worden.

Jetzt verabschiedeten sich die beiden in geselliger Form von ihren Kameraden der Bataillonsfahnengruppe. Diese Gruppe besteht aus allen Fahnen-, Standarten- und Schellenbaumträgern sowie deren Begleitern und trifft sich in unregelmäßigen Abständen zu Dienstgesprächen oder zur kompanieübergreifenden Pflege der Kameradschaft.

Am Abend vor Allerheiligen hatten die beiden Scheidenden in den Rebenkeller eingeladen um Ihren Ausstand zu geben. Ein Anlass, bei dem die Ereignisse der vergangenen Jahre noch einmal Revue passierten. In Vertretung von EVFw Gerd Schulz, dem Sprecher der Gruppe übergab EVfw Rudi Goldstein zwei Erinnerungspokale.

Bei deftigem Grünkohl und westfälischem Pils klang der Abend in gemütlicher Runde aus.