Gold-Ehrung und Aufnahme in der Twooten

Feldwebel Thorsten Hunger (links) und Kompaniechef Ralf von Ahnen (rechts) mit Jubilar Jürgen Arensmeier (2. von links) und dem neuen Unteroffizier Jürgen Wenk.

Gold-Ehrung und Aufnahme in der Twooten

Gold-Ehrung und Aufnahme in der Twooten 3725 2679 Mindener Bürgerbataillon e.V.

Eine nicht alltägliche Ehrung nahm Oberleutnant Ralf von Ahnen als Chef der 2. Kompanie vor: Oberleutnant Jürgen Arensmeier wurde für 50-jährige Zugehörigkeit zur „Twoote“ ausgezeichnet.

Arensmeier, vielen Mindenern als Herrenausstatter kurz unter dem Namen seines gleichnamigen Modegeschäfts „Arie“ bekannt, trat am 26. November 1969 in die 2. Kompanie ein. „Arie dürfte der dienstälteste Oberleutnant im gesamten Bataillon sein“, sagte Ralf von Ahnen und  zeichnete Jürgen Arensmeier mit dem Kompanie-Abzeichen in Gold mit 50er Kranz aus.

Außerdem freut sich die Einheit über ein neues Mitglied. Einstimmig wählten die Mitglieder den Bürger Jürgen Wenk als neuen Kameraden. Oberleutnant Ralf von Ahnen ernannte ihn zum Unteroffizier und übergab die Urkunde.  Feldwebel Thorsten Hunger überreichte dem neuen Unteroffizier die üblichen Utensilien wie Schulterstücke und Kompaniekrawatte. Auf beide Kameraden gab’s entsprechend dem Schlachtruf der „Twooten“ ein kräftiges „To hope!“

Bildunterzeile: Feldwebel Thorsten Hunger (links) und Kompaniechef Ralf von Ahnen (rechts) mit Jubilar Jürgen Arensmeier (2. von links) und dem neuen Unteroffizier Jürgen Wenk.