Bürger-Eskadron zeichnet Schützen aus

Bürger-Eskadron zeichnet Schützen aus

Bürger-Eskadron zeichnet Schützen aus 380 253 Mindener Bürgerbataillon e.V.

Minden. Rittmeister und Eskadronschef Heinz Joachim Pecher und Oberwachtmeister Torsten Steding haben im Rahmen des Januar-Appells die erfolgreichsten Schützen der Bürger-Eskadron des Mindener Bürgerbataillons im Jahr 2010 ausgezeichnet.

Jeder Kamerad musste bei den Terminen auf dem Schießstand in Stemmer mindestens sechsmal teilnehmen, um in die Gesamtwertung zu gelangen.

Gewertet wurde in diesen Altersklassen:
Über 70 Jahre: 1. Rittmeister Eberhardt Falch 142 Ring, 2. Rittmeister Wilhelm Nolte (131), 3. Vizeoberwachtmeister Kurt Künnemann (131). Über 60 Jahre: 1. Vizeoberwachtmeister Wolfgang Wagner (149), 2. Vizeoberwachtmeister Klaus Vogt (142), 3. Vizeoberwachtmeister Wilfried Kiel (141). Unter 60 Jahren: 1. Vizeoberwachtmeister Gerd-Uwe Potapski (147), 2. Vizeoberwachtmeister Hartmut Mordt (143), 3. Oberwachtmeister Torsten Steding (142).

Alle ausgezeichneten Kameraden erhielten Reiterbilder mit einer Widmung des Eskadronschefs überreicht. Schießunteroffizier Gerd Uwe Potapski freute sich gegenüber dem Vorjahr über 20 Prozent mehr Teilnehmer an den Wettbewerben. Nächster Höhepunkt der Bürger-Eskadron ist der Knobel-Appell im Februar.