Dr. Frank Wolter in die „Twoote“ aufgenommen

Dr. Frank Wolter in die „Twoote“ aufgenommen

Dr. Frank Wolter in die „Twoote“ aufgenommen 380 285 Mindener Bürgerbataillon e.V.

2. Kompanie zählt jetzt 64 Kameraden – Freischießen-Ausblick und Veranstaltungsplanung

Ein Ausblick auf das Freischießen 2012, veränderte Etatplanungen angesichts der fehlenden Stunden an den beiden Haupttagen in Folge der Mediation und die Erstellung des Veranstaltungs-Kalenders für das kommende Jahr standen im Mittelpunkt des Kompanie-Appells der 2. Kompanie. Einer Versammlung, in deren Rahmen Hauptmann und Kompaniechef Volker Krusche nach vorheriger Abstimmung der Kameraden über einen entsprechenden Aufnahmeantrag, den Bürger Dr. Frank Wolter als neuen Angehörigen in der „Twooten“ begrüßen durfte.

Aus der Hand des Chefs empfing Dr. Wolter das vom Stadtmajor unterzeichnete Patent. Zudem wurde er zum Unteroffizier ernannt. In Vertretung des verhinderten Kompaniefeldwebels Dirk Sork überreicht Alt-Spieß Günter Prange dem neuen Kameraden noch eine Krawatte, Kompanieaufnäher, Kompanieaufkleber, die Kompanienadel, die Patenschaftsmedaille sowie die Satzungen des Mindener Bürgerbataillons, des Fördervereins „De Twoote“ und die Statuten der 2. Kompanie. Damit vergrößerte sich die Rathaus-Kompanie auf nunmehr 64 Kameraden.