„Ballermänner“ erstmals auf dem Thron

„Ballermänner“ erstmals auf dem Thron

„Ballermänner“ erstmals auf dem Thron 380 486 Mindener Bürgerbataillon e.V.

15. Pr. Infanterie-Regiment siegt beim Vergleichsschießen der „Twooten“ – Wolfgang Lüdecke bester Einzelschütze

Als guter Gastgeber erwies sich die 2. Kompanie des Mindener Bürgerbataillons, als sie nach jahrelanger Siegesserie diesmal seinen Gästen den Vortritt ließ. Beim traditionellen Vergleichsschießen auf dem Schießstand in Leteln kam die „Twoote“ diesmal nicht über den dritten Platz in der Gesamtwertung hinaus und musste zwei anderen Mannschaften gratulieren. Erstmals konnte sich das 15. Preußische Infanterie-Regiment unter der Führung von Alexander Korff in die Siegerliste eintragen. Die „Ballermänner“, wie sie liebevoll von ihren Kameraden der „Twooten“ genannt werden, erzielten insgesamt 268 Ringe und lagen damit deutlich vor der Konkurrenz. Platz zwei ging an die 1. Kompanie Leteln, die 258 Ringe erzielt hatte. Sie führte eine Gruppe von vier Einheiten an, die am Ende nur sechs Ringe auseinander lagen. Dritter wurde Gastgeber 2. Kompanie (255) vor der Bürgerkompanie Minden-West (253) und dem Schützenverein Minden-West (252). Die Patenkompanie der „Rathaus-Kompanie“, die 2./sPiBtl130 unter der Führung ihres neuen Kompaniechefs Oberleutnant Florian Blank „verteidigte“ mit ihren 237 Ringen den ehrenvollen sechsten Platz und erhielten erneut die „Laterne“.

In der Einzelwertung durfte die 2. Kompanie des Mindener Bürgerbataillons dann doch noch jubeln. Ihr Schießunteroffizier Wolfgang Lüdecke war der einzige Schütze gewesen, der alle Schüsse in der „Zehn“ unterbringen konnte. Im Stechen dreier mit 29 Ring ringgleicher Schützen setzte sich Tom Fabian Deistler vor Reinhold Edler (beide Bürgerkompanie Minden-West) und Alexander Korff (15. Pr.Inf.-Reg.) durch.

Der Wanderpokal, der zwischen der „Twooten“ und den Kameraden aus Leteln ausgeschossen wurde, ging diesmal an die 1. Kompanie, das Rathausbild blieb nach dem Wettkampf gegen die Patenkompanie bei der 2. Kompanie des MBB.