Pascal Fahrenberg und Ekkehardt Rohlfing sind die Könige des Mindener Freischießens 2012

Pascal Fahrenberg und Ekkehardt Rohlfing sind die Könige des Mindener Freischießens 2012

Pascal Fahrenberg und Ekkehardt Rohlfing sind die Könige des Mindener Freischießens 2012 800 533 Mindener Bürgerbataillon e.V.

Fahrenberg (20) sicherte sich und der Junggesellen-Kompanie mit seiner „Zehn“ (Abweichung von 61,9 tausendstel Millimeter zum Zentrum) die 1. Majestät. Sergeant Rohlfing (51) gehört der 1. Kompanie an, seine abweichung betrug 63,7 tausendstel Millimeter zum Zentrum – das reichte für die 2. Majestät. Fünf der 144 geschossenen Zehnen kamen in die maschinelle Auswahl. Insgesamt hatten 419 Schützen in der Rathaus-Tiefgarage ihr Glück versucht.

„Ich habe schon beim Freischießen 2010 eine Zehn geschossen, aber jetzt kann ich es kaum glauben“, sagte Pascal Fahrenberg, der seit fünf Jahren der Junggesellenkompanie angehört und eine Ausbildung zum Anlagenmechaniker absolviert. „Ich bin völlig überrascht, denn eigentlich bin ich kein guter Schütze. Da habe ich es einfach mal ohne Brille probiert“, berichtete Ekkehardt Rohlfing, der seit 2005 der 1. Kompanie angehört und als Betriebsleiter arbeitet.