Tambourkorps / Auszeichnungen

Verdienstmedaille des Tambourkorps

Neben zahlreicher Anerkennungen durch die Mitglieder des Bürgerbataillons und vieler Mindener Bürger haben immer wieder Freunde und Förderer oft still und ungenannt mit zum Teil namhaften Spenden die Tamboure unterstützt. Nur so war es möglich, dringend benötigte Instrumente und Uniformgegenstände anzuschaffen und das Korps so auf den hohen Stand zu bringen, den es heute hat. Aber auch unter den Spielleuten selbst zeichneten sich Kameraden durch besonderes Engagement und Aktivität aus.


Auf Anregung eines langjährigen Mitgliedes „Fitti“ Köpper, wurde eine von ihm entworfene Verdienstmedaille eingeführt um diese als sichtbaren Ausdruck des Dankes zu übergeben. Die Verdienstmedaille wurde in den Stufen „Silber“ und „Gold“ aufgelegt und wird nur ganz gezielt und sparsam überreicht. An Nichtmitglieder darf sie nur einmal alle zwei Jahre anlässlich des Freischießens, dann zunächst in „Silber“ verliehen werden.




An Freunde und Bataillonsangehörige wurden
Verdienstmedaillen zunächst in „Silber“ verliehen:

Fritz Berg 2. Kp 1964
Karl Marowsky-Bree 2. Kp 1972
Friedrich Wilhelm Reinshagen 4. Kp 1972
Fritz Hollo StMaj a.D. 6. Kp 1974
Herbert König 4. Kp 1974
Friedhelm Berg 2. Kp 1976
Jochen Rasche 4. Kp 1978
Dieter Wolfgang 6. Kp 1980
Adolf Böger 4. Kp 1980
Heinz Thielking 5. Kp 1982
Jörgen Happel 3. Kp 1982
Friedhelm Wiese 4. Kp 1984
Jürgen Kottmeier Esk 1984
Richard Reckling 1986
Albert Kruse 3. Kp 1986
Harry Boy 1. Kp 1988
Thomas Gössling 4. Kp 1988
K.-A. Birkenkämper StMaj a.D. Esk 1990
Hans-Heinrich Branahl 5. Kp 1990
Dieter Schubert 1. Kp 1990
Gerhard Scheidler 5. Kp 1992
Jürgen Westphal 1. Kp 1992
Willy Casselmann 3. Kp 1994
Wolf-Dietrich Reichold 2. Kp 1996
Claus Störtländer 1. Kp 1998
Siegfried Stärke 2. Kp 1998
Erwin Welschar 2. Kp 2000
Rudolf Schwarz Esk 2000
Bernd Horstmann 3. Kp 2002
Volker Krusche 2. Kp 2002
Klaus Schröer 5. Kp 2002
Burkard Beyer 3. Kp 2004
Helmut Brune 4. Kp 2004
Horst Steinkämper 1. Kp 2004
Dieter Kemena 2. Kp 2008
Günter Everding 3. Kp 2008
Hans-Joachim Wimmer 3. Kp 2008
Klaus Holthaus 6. Kp 2008
Arno Sebening 1. Kp 2010
Gerhard Möller Esk 2010
Martin Deutel 5. Kp 2014
Dietmar Kruse FF 2014
Heinz Joachim Pecher Esk 2017
Peter Jahn 2. Kp 2017
Stefan Drewes 2. Kp 2017

An Freunde und Bataillonsangehörige wurden
Verdienstmedaillen in „Gold“ verliehen:

Friedrich Wilhelm Reinshagen 4. Kp 1980
Fritz Hollo StMaj a.D. 6. Kp 1982
Adolf Böger 4. Kp 1986
Jörgen Happel Adj a.D. 3. Kp 1988
Friedhelm Wiese 4. Kp 1994
Dieter Schubert 1. Kp 2008
Horst Steinkämper 1. Kp 2012
Burkhard Beyer 3. Kp 2014
Volker Krusche 2. Kp 2017

An ehemalige und heute aktive Kameraden
wurden Verdienstmedaillen in „Silber“ verliehen:

Helmut Türbsch 1964
Albert Detring sen. 1964
Günter „Fitti“ Köpper 1966
Paul Denk 1966
Manfred Paul 1968
Harald Horstmann 1970
Albert Detering jun 1970
Otto Zander 1972
Herbert Hennig 1974
Karl-Henning Reinshagen 1974
Werner Fischer 1974
Lambert Ibing 1974
Günter Schwake 1976
Jochen Zander 1976
Harald Türbsch 1978
Karl Emil „Mücke“ Zander 1978
Lothar Woidschützke 1980
Uwe Türbsch 1980
Hans-Jürgen Faggo 1980
Olaf Zander 1980
Joachim von Salzen 1982
Rainer Brandes 1982
Manfred Sternke 1986
Stefan Türbsch 1990
Dirk Sternke 1990
Frank Redeker 1992
Hans Laufer 1994
Werner Naue 1994
Mario von Salzen 1996
Torsten Sievers 1996
Detlef Tinter 1998
Helmut Schwarze 2002
Patrick Zander 2008
Eckhard Weichert 2010
David Zander 2010
Stefan Müller 2014
Christian Römbke 2014
Jörg Rudolph 2017
Alexander Martin 2017

An ehemalige und heute aktive Kameraden
wurden Verdienstmedaillen in „Gold“ verliehen:

Helmut Türbsch 1977
Günter „Fitti“ Köpper 1980
Jochen Zander 1982
Karl Emil „Mücke“ Zander 1982
Günter Schwake 1984
Karl-Henning Reinshagen 1984
Harald Türbsch 1986
Olaf Zander 1986
Joachim von Salzen 1992
Manfred Sternke 1998
Dirk Sternke 2000
Hans Laufer 2000
Torsten Sievers 2008
Detlef Tinter 2008
Eckard Weichert 2014

Tambour-Ehrenzeichen


Mit Eichenkranz in Gold für 15-jährige Mitgliedschaft

ETambMaj Helmut Türbsch 1952
EVFw Günter „Fitti“ Köpper 1958
EVFw Karl-Henning Reinshagen 1967
EVFw Günter Schwake 1968
TambMaj Karl Emil „Mücke“ Zander 1971
TambMaj a.D. Harald Türbsch 1973
Hptm Adolf Böger 1973
VFw Olaf Zander 1974
Fw u. KorpsFw Joachim von Salzen 1977
VFw Manfred Sternke 1979
VFw Frank Redeker 1979
VFw Werner Naue 1979
Sgt Rainer Lüking 1979
VFw Stefan Türbsch 1981
VFw Dirk Sternke 1981
VFw Mario von Salzen 1982
VFw Torsten Sievers 1983
Sgt Manfred Schwerdt 1983
VFw Hans Laufer 1984
VFw Detlef Tinter 1987

Mit Eichenkranz in Silber für 10-jährige Mitgliedschaft

Sgt Uwe Türbsch 1975
Sgt Michael Köpper 1979
Sgt Helmut Detering 1990
Sgt Helmut Schwarze 1990
Sgt Wolf-Peter Fieber 1991

Mit Eichenkranz in Bronze für 5-jährige Mitgliedschaft

Sgt Michael Schwentikowski 1994
Uffz Rainer Loges 1994
Uffz Niclaas Weichert 1995
Uffz Benjamin Mehrhoff 1995
Tamb Björn Fieber 1995
Uffz Eckhard Weichert 1997
Tamb David Zander 1997

Besondere Auszeichnungen

innerhalb des Bataillons


Brückenorden der 1. Kompanie



Ehren-Tambourmajor Karl-Emil Zander 2010


Rebenorden der 3. Kompanie

Ehren-Tambourmajor Helmut Türbsch 1982


Ehren-Tambourmajor Karl Emil „Mücke“ Zander 1995


Rosenorden der 5. Kompanie

Ehren-Tambourmajor Karl-Emil Zander 2012


Grimpenorden der 6. Kompanie

TambMaj Heinrich Althans 1952


Tambour Wilhelm (Pim) Röhring 1954


Sergeant Albert Detering sen. 1966


Ehren-Tambourmajor Helmut Türbsch 1972


Hauptmann á la suite Friedrich Wilhelm Reinshagen 1980


Eintragung ins Bataillonsehrenbuch

Ehren-Tambourmajor Helmut Türbsch 1984


Bataillonsorden

Hauptmann á la suite Friedrich Wilhelm Reinshagen 1980


Ehren-Tambourmajor Helmut Türbsch 1982


Ehren-Vizefeldwebel Günter „Fitti“ Köpper 1984


Tambourmajor Karl Emil „Mücke“ Zander 1986


Vizefeldwebel Günter Schwake 1990


Feldwebel und Korps-Feldwebel Joachim von Salzen 1992


Ehren-Vizefeldwebel Karl-Henning Reinshagen 1994


Vizefeldwebel Olaf Zander 1996


Vizefeldwebel Werner Naue 2002


Bataillonsehrenzeichen in Bronze

Hauptmann á la suite Friedrich Wilhelm Reinshagen 1980


Ehren-Tambourmajor Helmut Türbsch 1982


Ehren-Vizefeldwebel Günter „Fitti“ Köpper 1984


Tambourmajor Karl Emil „Mücke“ Zander 1986


Vizefeldwebel Günter Schwake 1990


Feldwebel und Korps-Feldwebel Joachim von Salzen 1992


Ehren-Vizefeldwebel Karl-Henning Reinshagen 1994


Vizefeldwebel Olaf Zander 1996


Vizefeldwebel Werner Naue 2002


Bataillonsehrenzeichen in Silber

Ehren-Tambourmajor Helmut Türbsch 1992


Ehren-Vizefeldwebel Karl-Henning Reinshagen 2003

außerhalb des Bataillons



Ehrenzeichen der 3. Kp Barkhausen

Tambourmajor Karl Emil Zander 1999


Feldwebel u. KorpsFw Joachim von Salzen 2001


Verdienstorden der Bundesrepublik Deutschland

EFw Joachim von Salzen 2008