4. Kompanie / Könige der Vierten

Nachforschungen haben ergeben, dass 1731 das erste Mal ein König der „Eisernen Vierten“ in die Reihe der Könige des Freischießens genannt worden ist. Seitdem haben sich 24 Mitglieder bzw. Bürger in diese Liste eingetragen.

1731 Andreas Richter
1748 Carl Jünge
1749 Conrad Böndel
1750 B. Andreas
1752 Johann H. Krato
1753 Fr. Heidemann
1838 Bürger Thielemann
1867 Bürger Hermann Dröse jun.
1876 Bürger Franz Eichler
1884 Feldwebel Ferdinand Böhne
1910 Feldwebel Peter Bläser
1912 Unteroffizier Max Fentz
1930 Vizefeldwebel Georg Witte
1937 Unteroffizier Walter Thielking
1939 Hauptmann Emil Gremmels
1958 Vizefeldwebel Walter Thielking
1968 Vizefeldwebel Hans Apel
1974 Hauptmann Walter Wieck
1976 Gefreiter Reinhard Wachtel
1986 Obergefreiter Helmut Reimler
Unteroffizier Andreas Kahre
1998 Unteroffizier Hano Engels
2000 Leutnant Andreas Schmitz
2006 Ehrenvizefeldwebel Friedrich (Fitti) Wischmeier
2008 Ehrenvizefeldwebel Siegfried Heuke

4. Kompanie aus dem Mindener Bürgerbataillon