Jahreshauptversammlung der 6. Bürgerkompanie

Jahreshauptversammlung der 6. Bürgerkompanie

Jahreshauptversammlung der 6. Bürgerkompanie 800 600 Mindener Bürgerbataillon e.V.

Hauptmann und Kompaniechef Horst-Günter Dorau hat die Kameraden der 6. Kompanie zum traditionellen Termin der Jahreshauptversammlung, am 18. Januar, im Kaisersaal begrüßt.

Er erwähnte in seinem Rückblick die Appelle bei der Bundeswehr in der Herzog-von-Braunschweig-Kaserne, Veranstaltungen des Mindener Bürgerbataillons, Teilnahmen an Veranstaltungen des befreundeten Bürgerbataillons Nammen, Veranstaltungen mit der Patenkompanie sowie die kompanieinternen Termine.

Kassierer VFw Tobias Gumtz stellte den Kassenbericht ausführlich vor.  Kassenprüfer EVFw Helmut Cordt, der zusammen mit dem EVFw und ehemaliger Majestät Heinz Erksmeyer die Kasse geprüft hatte, attestierte eine ordnungsgemäße und akkurate Kassenführung. Dem Antrag auf Entlastung von Kassierer und Vorstand stimmten alle Kameraden zu. Für den ausscheidenden Kassenprüfer EVFw Heinz Erksmeyer wurde als Nachfolger Hauptmann Uwe Fichtl gewählt.

In der Pause wurden die bei den Grimpen traditionellen „Hackepillos“ gereicht, welche den Kameraden auch in diesem Jahr wieder vorzüglich mundeten.

Die Bekanntgabe der besten Schützen der Kompanie entfiel diesmal aus internen Gründen. In 2016 finden wieder regelmäßig die monatlichen Schießübungen statt.

Die Sergeanten Ulrich Wesemann, Martin Westendorf und Hendrik Witte wurden zu Vizefeldwebeln befördert. Außerdem gab der Kompaniechef als Termin der Kommando-Übergabe der 6. Kompanie von Hauptmann Horst-Günter Dorau an Oberleutnant Dennis Lade den 30. Mai 2016 bekannt.