Hauptmann Walter Wieck von der 4.Kompanie feiert 100. Geburtstag

Hauptmann Walter Wieck von der 4.Kompanie feiert 100. Geburtstag

Hauptmann Walter Wieck von der 4.Kompanie feiert 100. Geburtstag 380 453 Mindener Bürgerbataillon e.V.

Seinen 100. Geburtstag hat am 7. März Hauptmann Walter Wieck aus der 4. Kompanie des Mindener Bürgerbataillons gefeiert.

Zu den Gratulanten im Albert-Nisius-Heim gehörten nicht nur Kameraden seiner Einheit, sondern auch die stellvertretenden Landrätin Kirstin Korte der stellvertretende Bürgermeister Egon Stellbrink und Stadtmajor Klaus Piepenbrink. Hauptmann und Kompaniechef Gerhard Klingler überreichte dem Geburtstagskind den gläsernen Würfel der 4.Kompanie sowie ein Kompaniebild und das aktuelle Freischießenbuch.

Walter Wieck wurde am 7. März 1911 in Carlow (Mecklenburg) geboren und trat am 13.12.1952 in die 6. Kompanie ein. Damit gehört der Jubilar weit mehr als die Hälfte seines Lebens dem Mindener Bürgerbataillon an.

Am 27. November 1953 wurde er vom damaligen Stadtmajor K. Ronnicke und F. Hollo zum Leutnant ernannt. Auf eigenen Wunsch ließ sich Walter Wieck am 10. Mai 1958 in die 4. Kompanie versetzen. Beim Freischießen 1972 wurde der Hauptmann Zweite Majestät. Neben den Ehrenzeichen für langjährige Bataillonszugehörigkeit ist Wieck seit 1992 Träger des Bataillonsorden und trug sich im August 2008 in das Ehrenbuch des Mindener Bürgerbataillons ein.