1. Kompanie informiert über Fort C

08 Sep, 2018

Am kommenden verkaufsoffenen Sonntag, 9. September, informiert die 1. Bürgerkompanie alle Interessierten zur Geschichte und Bedeutung der historischen Bahnhofsbefestigung Fort C.

Die Bürgerkompanie vom rechten Weserufer setzt sich für den Erhalt des Forts ein und nutzt es auch als ihr Vereinsheim. Wer an der Arbeit des Vereins interessiert ist oder Mitglied werden möchte, kann sich auf dem Marktplatz informieren. Der Informationsstand mit Ansprechpartnern der 1. Bürgerkompanie ist von 13 bis 16 Uhr vor  dem Victoriahotel zu finden.

Die Vereinsideale stehen im Zeichen, das Bewusstsein für die geschichtsträchtige Vergangenheit der Stadt wach zu halten. In diesem Zusammenhang steht auch die Erhaltung der alten Bahnhofsbefestigungsanlage Fort C, die in Deutschland eine besondere Sehenswürdigkeit der Baukunst vergangener Zeiten repräsentiert. Dort hat die 1. Kompanie ihr Quartier.

Nachwuchs gern gesehen

Mit traditioneller Fahnenbegleitung durch die Fahnengruppe und die Kompanieführung wird ein neues Mitglied aufgenommen und erhält sein Patent zum Unteroffizier. Im Bild zu sehen vor der Zugbrücke des Vereinsheims, der historischen Festung Fort C.

 

«
»