Jahresabschluss bei der Rosenkompanie

22 Feb, 2016

Beförderungen, Ehrungen und Rückblicke standen im Mittelpunkt der Jahreshauptversammlung der 5. Kompanie.

Mitte Februar lud Hauptmann und Kompaniechef Kai Wollenweber die Kameraden zur Jahreshauptversammlung in das Restaurant „Die Knolle“ ein.

Kompaniefeldwebel Ralf Schelp nannte als Höhepunkte die Kompaniefahrt nach Düsseldorf sowie den Familientag. Über die Beförderung zum Leutnant durfte sich Thomas Pfeiffer freuen, Ehrenfeldwebel Klaus Schröer wurde das Bataillonsehrenzeichen in Bronze verliehen. Im Jahr 2015 freute sich die 5. Kompanie über zwei neue Kameraden. Unteroffizier Harald Hubacs wurde im Mai als neues Mitglied begrüßt, Unteroffizier Arnd Rohlfing im November.

Anschließend stellte Sergeant Jörg Lockhausen den Kassenbericht vor und Schießunteroffizier Jörg Reichardt ehrte die besten Schützen des Jahres 2015. Der Wanderpokal „Adler“ des besten Kompanieschützen ging an ihn selbst, zusätzlich gewann er auch das Pokalschießen. Zweiter wurde jeweils knapp dahinter Stephan Schlömp.

Die Bataillionsschießspange in Bronze verdienten sich 2015 Gerhard Gutzeit und Lukas Finster. Die Auszeichnung in Silber ging wiederum an Jörg Reichardt.

Bei munteren Diskussionen ließen die Kameraden im Anschluss an die Jahreshauptversammlung den Abend in der „Knolle“ gemeinsam ausklingen.

«
»