Das erste „Ostereier-Schießen“ der Grimpen

18 Apr, 2017

Das Freischiessen 2017 wirft mittlerweile deutlich seine Schatten voraus.

Am Mittwoch, den 12.April 2017 haben die Grimpen deshalb erstmalig das neu eingeführte „Ostereier-Schießen“ auf dem Schießstand in Todtenhausen erfolgreich durchgeführt.

Eine sehr interessante Veranstaltung für alle Kameraden der Kompanie, da der Einsatz am Gewehr, in Abhängigkeit des Ergebnisses mit „Frischen Eiern“  belohnt worden ist.

Die Motivation war dementsprechend sehr hoch!

Aufgrund der sehr guten Schiessergebnisse, konnte Leutnant Thomas Horn zusammen mit Feldwebel Roloff insgesamt 600 Frische Eier, während der Siegerehrung an die Schützen übergeben!

Keiner ist dabei leer ausgegangen.

In bester Atmosphäre, konnte während des sich anschließenden Grillens, noch lange über die Veranstaltung sowie das Freischiessen 2017 philosophiert werden.

Das Freischiessen 2017 kann dank der erstklassigen Organisation, des Schiessunteroffiziers Unteroffizier Torsten Engelhardt und seinem Team für die Grimpen kommen.

Frohe Ostern.

«
»