Boßeltour der 4. Kompanie

11 Apr, 2018

Auch in 2018 wollte die 4. Kompanie ihre Fähigkeiten bei einer Boßeltour unter Beweis stellen. Hierzu traten an einem frühlingshaften Samstagvormittag sechs Teams an, welche sich aus vier Gruppen der 4. Kompanie, einer Gruppe der Bundeswehr und einer Gruppe des Trommler- und Pfeiferkorps Minden zusammensetzten.

Startpunkt war die Herzog-von-Braunschweig Kaserne, von wo aus die Teams zu einer großen Runde durch die Bastauwiesen aufbrachen. Gut vorbereitet mit jeweils einem Versorgungswagen musste jedes Team außerdem Rätsel und Aufgaben lösen. Diese wurden durch das Organisationsteam erdacht und aufgebaut, welches aus den Eheleuten Klingler, Becker und Wischmeier junior bestand.

Nach der Rückkehr in die Kaserne war das Ziel bereits in greifbarer Nähe, jedoch musste zusätzlich eine Runde auf der Hindernisbahn bewältigt werden, was noch einmal jede Gruppe fordern sollte. Die Siegerehrung und der Ausklang fanden am späten Nachmittag im Offizierskasino statt, wo sich alle Teilnehmer stärkten.

Es gewann die Gruppe Thiele vor der Gruppe Wischmeier senior, der Bundeswehr, dem Trommler- und Pfeiferkorps und der Gruppe Rokitta. Für den nächsten Boßelwettkampf in 2019 werden somit die Teilnehmer der Gruppe Wischmeier senior die Ausrichtung übernehmen.

«
»