Beste Eskadron-Schützen 2017 ausgezeichnet

04 Mrz, 2018

Beim Februar-Appell der Bürger-Eskadron gab es wieder eine ganze Reihe an Tagesordnungspunkten abzuarbeiten. Im Vordergrund standen aber eine Neuaufnahme und die Auszeichnung der besten Schützen für das Jahr 2017.

Rittmeister und Eskadronchef Dieter Thäsler begrüßte Martin Hohnstädt als neuen Kavalleristen in der Schwadron. Er ist bereits die zweite Verstärkung des Jahres für die Bürger-Eskadron nach der Aufnahme von Thomas Hürrig im Januar. Martin Hohnstädt freute sich, nun teil der Bürger-Eskadron sein zu dürfen und sich mit seinem Engagement zukünftig gewinnend einbringen zu können.

Bester Schütze des Jahres in der Klasse bis 65 Jahre wurde Leutnant Nikolai Köhn, auf den Plätzen folgten Unteroffizier Ken-Jack Krüger und Wachtmeister und Schießunteroffizier Matthias Meyer. In der Klasse ab 65 Jahre gewann Vizeoberwachtmeister Gerd-Uwe Potapski vor Vizeoberwachtmeister Klaus Langenkämper sowie Ehrenvizeoberwachtmeister Klaus Vogt. Für die Sieger gab es etwas Zielwasser in Flaschen, für die Kameraden auf den Plätzen eine Mettwurst zur Stärkung. Auf dass es im nächsten Jahr wieder viele fleißige und zielsichere Schützen geben möge.

 

«
»