Beförderungen, Auszeichnungen und Neuaufnahme bei der Ersten

02 Mrz, 2018

Beförderungen, Auszeichnungen und Neuaufnahme bei der Ersten

 

In der Jahreshauptversammlung der 1. Kompanie im Mindener Bürgerbataillon wurden gleich sechs verdiente Mitglieder befördert.

 

Zum Ehrenvizefeldwebel wurden Wolfgang Ludwig und Dieter Antes ernannt. Dirk Gieseking, Ekkehardt Rohlfing und Thorsten Meinsen nahmen ihre Beförderungen zu Vizefeldwebeln entgegen, Carsten Römermann zum Sergeanten.

Für besondere Verdienste um den Mindener Traditionsverein mit Sitz in der historischen Bahnhofsbefestigung Fort C erhielt Detlef Bredemeier den Festungsorden.

 

Harry Berndt blickt mit Stolz auf eine 50jährige Zugehörigkeit zurück. Für ihre 25jährige Treue erhielten Rainer Meier, Karl Molthan und Dr. Karl-Friedrich Sander die Zugehörigkeitsmedaille in Silber (Bild).

 

Auch die besten Jahresschützen erhielten traditionell in der Jahreshauptversammlung des Vereins vom rechten Weserufer einen Pokal und Urkunde. Stefan Göbel freute sich über seine Neuaufnahme und die Ernennung zum Unteroffizier.

 

In 2018 plant der Verein wieder Veranstaltungen im historischen Fort C, das mit dem veranstaltungstauglichen Umbau erneut für ein größeres Publikum zugänglich wird. Im Mai wird dies als Auftakt Himmelfahrt im Fort C sein.

 

Im Überblick

Beförderungen, Auszeichnungen und Neuaufnahme in der 1. Kompanie im Mindener Bürgerbataillon

 

Beförderungen

Ehrenvizefeldwebel: Dieter Ante, Wolfgang Ludwig

Vizefeldwebel: Dirk Gieseking, Thorsten Meinsen, Ekkehardt Rohlfing

Sergeant: Carsten Römermann

Unteroffizier: Stefan Göbel

 

Auszeichnungen

 

Verleihung des Festungsordens

der 1. Bürgerkompanie im Mindener Bürgerbataillon

Detlef Bredemeier

 

50 Jahre 1. Bürgerkompanie im Mindener Bürgerbataillon

Harry Berndt

 

25 Jahre

Rainer Meier, Karl Molthan, Dr. Karl-Friedrich Sander

«
»